Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung . Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

Datenschutzerklärung   -   Stand: 02.11.2018

Die Stadtbücherei Pinneberg ist eine Einrichtung der Stadt Pinneberg und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG).

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten in unserer Bücherei. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher zu schützen und personenbezogene Daten nach Maßgabe der DSGVO und des LDSG zu behandeln und zu verwenden.
 

Verantwortlicher
Stadt Pinneberg
Die Bürgermeisterin
Fachbereich II
Bismarckstr. 8
25421 Pinneberg

E-Mail:  PF-FB2@stadtverwaltung.pinneberg.de

Datenschutzbeauftragter

E-Mail:   dsb@stadtverwaltung.pinneberg.de

 

Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Die Nutzung der verschiedenen Angebote der Stadtbücherei Pinneberg ist im Einzelnen in der Benutzungs- und Gebührensatzung für die Stadtbücherei
Pinneberg geregelt. Beantragen Sie die Ausstellung eines Bibliotheksausweises, sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Personen- und Adressdaten anzugeben.
Diese Verpflichtung ergibt sich aus der Benutzungs- und Gebührensatzung für die Stadtbücherei Pinneberg. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht
angeben, kann Ihr Antrag auf Erteilung eines Bibliotheksausweises nicht bearbeitet werden und eine Nutzung der Stadtbücherei ist nicht möglich.

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Ihre Daten werden erhoben, um das Benutzungsverhältnis zur Stadtbücherei der Stadt Pinneberg durchführen zu können. Ihre Personen- und Adressdaten
werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) der DSGVO in Verbindung  mit § 9 der Benutzungs- und Gebührensatzung für die Stadtbücherei Pinneberg
verarbeitet.

Welche Daten werden erfasst?
Bei der Anmeldung zur Ausstellung eines Bibliotheksausweises erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre vollständige Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ und Wohnort) sowie Ihr Geburtsdatum. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt freiwillig.

Bei der Anmeldung von Minderjährigen erfassen wir zusätzlich den Vor- und Nachnamen der Erziehungsberechtigten bzw. des Erziehungsberechtigten.

Bei der Anmeldung erfassen wir weiterhin Ihre Zustimmung zur Benachrichtigung bei Vormerkungen (wahlweise per Brief oder per Mail) sowie, wenn gewünscht, Ihre Zustimmung zum Versand von Fristerinnerungen per E-Mail.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an anderen Stellen oder ein Drittland
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt:
Im Rahmen der Fernwartung der eingesetzten Bibliothekssoftware, in der auch Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, kann das beauftragte Unternehmen im Bedarfsfall auf personenbezogene Daten zugreifen.


Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nach der Erhebung für die Dauer des Bestehens des gebührenpflichtigen Benutzungsrechts gespeichert. Wird dieses Nutzungsrecht nicht verlängert,

insbesondere die Benutzungsgebühr für spätere Gebührenzeiträume nicht entrichtet, werden die Daten mit dem Ablauf des zweiten Jahres nach Ablauf des gebührenpflichtigen

Nutzungsrechts, der vollständigen Rückgabe aller ausgeliehenen Medien bzw. der Begleichung offener Forderungen gelöscht, je nachdem, welcher Zeitpunkt zuletzt eintritt.

Elektronische Datenübermittlung

Wenn Sie auf elektronischem Weg Kontakt zu uns aufnehmen, z. B. über eine E-Mail oder durch den Besuch unserer Webseite, übermitteln Sie uns automatisch Daten

verschiedener Art und in verschiedenem Umfang:

 

Kontaktaufnahme durch E-Mails

Durch Versand einer E-Mail werden Ihre IP-Adresse, verwendeter Provider sowie Datum und Uhrzeit des Mailempfangs an den Mailserver der Stadt Pinneberg übermittelt.

Diese Daten können keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und werden nur zu internen systembezogenen Zwecken verwendet. Die in Ihrer Mail angegebenen

Daten wie Mailadresse, Name oder Art der Anfrage werden bis zur Erledigung der Anfrage bei uns gespeichert.


Besuch dieser Webseite
Unsere Webseite wird auf einem Webserver der Stadt Pinneberg verwaltet. Ein SSL-Zertifikat („Secure Sockets Layer“) sorgt für eine verschlüsselte Datenübertragung

zwischen Ihrem Computer oder mobilem Gerät und der Webseite. Sie erkennen die verschlüsselte Verbindung beim Aufruf der Seite an dem grünen Schloss-Symbol

vor der Webseiten-Adresse.
Innerhalb der Webseite werden Daten zur Selbstbedienung (Vorbestellung & Verlängerung von Medien usw.) sowie zum Aufruf und zur Anzeige der Seite erhoben und

verarbeitet.

Beim Aufruf der Webseite werden automatisch folgende Daten in Zugriffsprotokollen gespeichert. Name einer ggf. aufgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
Webbrowser, anfragende Domain sowie IP-Adresse des anfragenden Computers. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Die
Protokolldaten werden nicht zu Profilingzwecken o. Ä. eingesetzt. Die Protokollierung von IP-Adressen sowie die Verwendung von Cookies erfolgt auf Basis der
Rechtsgrundlage "berechtigtes Interesse", entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Daten der Zugriffsprotokolle werden von
unserem Webseitenprogramm automatisch nach 90 Tagen gelöscht.
 

Cookies:
Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfes des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.
Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert,

bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren
Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Nähere Informationen zum Löschen von
Cookies finden Sie in Ihrer Browseranleitung (unter "Hilfe" im Browsermenü). Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite
eingeschränkt sein.

Bei Medienrecherchen auf unserer Webseite werden automatisch Mediencover der Anbieter „Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH - MVB“
sowie in selteneren Fällen des Anbieters Amazon gesendet. Hierbei werden Protokolldaten (z. B. IP-Adresse, Browsertyp) an diese Anbieter übermittelt.


Wenn Sie sich als Büchereinutzer mit Bibliotheksausweis auf unserer Webseite unter „Mein Konto“ anmelden, werden folgende personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet:  systeminterne Benutzernummer (in Logdateien), Ausweisnummer und Passwort (als verschlüsselter Hash), Vor- und Nachname sowie Mailadresse (optional).

Betroffenenrechte
Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen das Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlagen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung
    einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).


    Weiterhin kann Ihnen ein Schadensersatzanspruch nach § 30 des Landesdatenschutzgesetzes Schleswig-Holstein zustehen, wenn durch eine unzulässige und unrichtige Verarbeitung der personenbezogenen Daten in einem automatisierten Verfahren ein Schaden entsteht.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde weden:
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel
Telefon:  0431 988-1200
FAX:  0431/988-1223
E-Mail:  mail@datenschutzzentrum.de